Direkt zum Inhalt

100 Jahre Frauenwahlrecht

09.03.2018

Am 11. März erinnert die Politologin Claudia von Geliéu um 15.15 Uhr in der Clara-Zetkin-Gedenkstätte, Birkenwerder, Summter Straße 4 an den langen Kampf der Frauen um das allgemeine, gleiche und geheime Wahlrecht.

Im November 2018 wird es 100 Jahre her sein, dass Frauen nach der deutschen Revolution die politische Teilhabe ermöglicht wurde. Eine der ersten Frauen, die in den Deutschen Reichstag der Weimarer Republik gewählt wurden, war Clara Zetkin. Welchen Bruch gab es aber in der Zeit des Nationalsozialismus? Wie schwierig war es den Grundsatz der Gleichberechtigung im Grundgesetz zu verankern? Und wie sieht es heute aus? Der Förderverein der Clara-Zetkin-Gedenkstätte lädt Sie herzlich ein, diesen spannenden Fragen im Rahmen der Frauenwoche nach zu gehen. 

Clara-Zetkin-Verein

Gemeindeverwaltung

Hauptstraße 34
16547 Birkenwerder

Tel.:  03303 - 290 0
Fax.: 03303 - 290 200
info(at)birkenwerder.de

Sprechzeiten:
Di.   9:00 - 12:00 Uhr
     13:00 - 18:00 Uhr
Do.  9:00 - 12:00 Uhr

Termine