Direkt zum Inhalt

Erneut viele helfende Hände

16.04.2018

Verwaltung, Jugendclub, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Oberhavel und Bauhof organisieren den Brieseputz 2018

Trotz des schlechten Wetters, haben sich am vergangenen Sonnabend wieder um die 50 freiwillige Helfer gefunden, die den Wasserlauf der Briese von Müll und Unrat befreit haben. Obwohl wieder sehr viele Müllsäcke voll geworden sind, ist die Verschmutzung in letzten Jahren immer mehr zurückgegangen.

Pünktlich um 9 Uhr vormittags, haben sich um die 50 Helfer am Treffpunkt Obermühle, neben der freiwilligen Feuerwehr eingefunden, um auch in diesem Jahr einen Beitrag zum Naturschutz in Birkenwerder zu leisten und das Brieseufer vom Müll zu befreien.

Vermehrt Plastikmüll im Bereich der Grundschule
„Wir haben wieder sehr viel zusammentragen können. Hausmüll, Windeln, Bettlaken und vor allem Plastikmüll. Vor allem im Bereich der Grundschule hinter dem Sportplatz. Das ist schon auffällig. Da sollten wir nochmal mit den Verantwortlichen sprechen, damit dass im nächsten Jahr besser wird“, erklärt Torsten Werner, Vorsitzender des Briesetalvereins und einer von vielen freiwilligen Helfern.


Zwei Gruppen machen sich von der Briesetalbrücke auf, die Ufer und das umliegende Gebiet zu säubern. Eine Gruppe bewegt sich in Richtung Mönchsee und einmal um den Boddensee herum, die andere übernimmt den innerörtlichen Verlauf des Briesetals, vorbei an der Kneippanlage bis hin zum alten Bootshafen. Das Areal wurde im Vergleich zu den letzten Jahren noch vergrößert.


„Die Zusammenarbeit mit der Verwaltung im Bereich Naturschutz ist in den letzten Jahren immer besser geworden. Ein ganz herzliches Dankeschön möchten wir auch dem Kinder- und Jugendfreizeithaus CORN, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Oberhavel und dem Bauhof für das Engagement und die tolle Unterstützung aussprechen. Und natürlich allen freiwilligen Helfern, die trotz desschlechten Wetters heute geholfen haben“, sagt Trosten Werner.


Erfolg der Aktion wird deutlich sichtbar
Angefangen hat der Brieseputz bereits vor etwa 20 Jahren auf Initiative des Jugendclubs. Das Bild des Briesetals sei dann durch die Aktionen immer besser geworden. „Zum Glück haben wir in diesem Jahr keine alten Fahrräder oder Kühlschränke bergen müssen“, so Werner. Das sei nämlich auch schon vorgekommen.


Nach etwa zweieinhalb Stunden ist der Brieseputz 2018 beendet. Zwei ganze Transporterladungen an Müllsäcken sind dann doch zusammen gekommen und werden vom Bauhof abtransportiert. Um sich nach dem anstrengenden Einsatz wieder zu stärken, hat Bürgermeister Stephan Zimniok (B.i.F.) anschließend an der Obermühle ein gemeinschaftliches Grillen spendiert, das von den Helfern dankbar angenommen wird.


Text/Foto: lv


Es gab viel zu tun: Zwei ganze Ladungen voll mit Müllsäcken hatten die Mitarbeiter des Bauhofs nach der Aktion abzutransportieren.


Gemeindeverwaltung

Hauptstraße 34
16547 Birkenwerder

Tel.:  03303 - 290 0
Fax.: 03303 - 290 200
info@birkenwerder.de

Sprechzeiten:
Di.   9:00 - 12:00 Uhr
     13:00 - 18:00 Uhr
Do.  9:00 - 12:00 Uhr

Termine