Direkt zum Inhalt

Immer in Bewegung – Sportbeirat der Gemeinde Birkenwerder setzt sich für gute Bedingungen der Vereinsarbeit ein

06.03.2019

Im Mai wird nicht nur die Gemeindevertretung von Birkenwerder neu gewählt. Auch die ehrenamtlich tätigen Mitglieder der Beiräte werden neu berufen. Diese Gremien können zwar keine Beschlüsse fassen, haben aber eine wichtige beratende Funktion innerhalb der Kommunalpolitik – und mehr noch: Sie tragen Wünsche und Sorgen aus der Bevölkerung an die Verwaltung heran und initiieren eigene Projekte oder Veranstaltungen.

 


Vor gut zwei Jahren hat Niels Otten den Vorsitz des Sportbeirates übernommen. Der Kontakt entstand über den Förderverein der Pestalozzi-Grundschule, welcher mit einer Vielzahl an außerschulischen Sportgruppen die Bewegungsfreude bei Kindern und Jugendlichen, aber auch bei Erwachsenen, unterstützt. Neben Kindersport, Damensport und Volleyball gibt es mehrere Badminton-Gruppen. Für das Training der „Federjäger“ ist Niels Otten verantwortlich. Im Anschluss an seinen Arbeitstag als Anwalt in seiner Oranienburger Kanzlei fährt der 49-Jährige zweimal pro Woche zur Turnhalle in der Summter Straße, um Kinder und Erwachsene in Birkenwerder zu trainieren.

Engagierte neue Mitglieder sind beim Sportbeirat gern gesehen. Niels Otten würde sich über eine größerer Beteiligung an den Beratungssitzungen freuen.

Der Sportbeirat trifft sich etwa dreimal im Jahr zur öffentlichen Beratung, zu der auch interessierte Gäste willkommen sind. „Ich würde mich freuen, wenn sich noch mehr Vereinsvorsitzende aktiv beteiligen würden“, sagt Niels Otten. Auch über das Engagement anderer Birkenwerderaner, die sich für gute Sportangebote und die Förderung von Bewegung stark machen, würde sich der Beiratsvorsitzende freuen. Eine wichtige Aufgabe des Sportbeirates besteht darin, Sitzungsunteranlagen der Gemeindevertretung im Vorfeld durchzusehen, und sich zu sport-relevanten Themen eine Meinung zu bilden. Daraus können Stellungnahmen formuliert werden, mit denen der Beirat die Gemeindevertreter zum Umdenken anregen kann. „Zugegeben – es sind nicht so viele Themen, die uns betreffen“, sagt er. „In der jüngsten Vergangenheit hat uns aber zum Beispiel die geänderte Satzung zur Raumnutzungsordnung sowie die Anpassung der Vereinsförderrichtlinie beschäftigt“, erklärt Niels Otten, der mit seiner Familie vor vielen Jahren in seine Wahlheimat Birkenwerder gezogen ist.
Auch über die Organisation eigener Veranstaltungen wird im Sportbeirat diskutiert. Möglich wäre laut Niels Otten künftig ein großes Sportfest für alle Kinder und Jugendlichen der Sportvereine von Birkenwerder.

Text/Foto: ww

Bildunterschrift: Niels Otten, Vorsitzender des Sportbeirates Birkenwerder, trainiert jede Woche mittwochs und donnerstags die „Federjäger“ im Badminton.

Gemeindeverwaltung

Hauptstraße 34
16547 Birkenwerder

Tel.:  03303 - 290 0
Fax.: 03303 - 290 200
info@birkenwerder.de

Sprechzeiten:
Di.   9:00 - 12:00 Uhr
     13:00 - 18:00 Uhr
Do.  9:00 - 12:00 Uhr

Termine