Direkt zum Inhalt

„Was wünscht ihr euch?“ – Kinder und Jugendliche bereichern neues Spielplatzkonzept mit Ideen

31.01.2019

Spielplätze beleben einen Ort und werden häufig zum Treffpunkt mehrerer Generationen. Weil Birkenwerder diesbezüglich Nachholbedarf hat, arbeitet das von der Gemeinde beauftragte Planungsbüro „Gruppe F Landschaftsarchitekten“ derzeit an einer Spielplatzkonzeption. Dazu gehört eine mehrstufige Beteiligung der Öffentlichkeit. Bei einem Ideen-Workshop im Rathaus sind am Mittwoch, 30. Januar, erste Ergebnisse diskutiert worden.




„Ich wünsche mir eine BMX-Bahn an der Rathauswiese“, verrät der siebenjährige Erik und zeichnet seine Visionen auch gleich in den Plan ein. „Eine Schaukel und Picknicktische wären auch gut“, ergänzt der Zweitklässler. Die Rathauswiese ist einer von zwei Bereichen, die im Spielplatzkonzept als sogenannte Potentialflächen ausgewiesen werden sollen. Das bedeutet, hier liegt laut den Untersuchungen des Berliner Planungsbüros „Gruppe F Landschaftsarchitekten“ eine Unterversorgung an Spiel- und Sportmöglichkeiten vor. Eine weitere Fläche, die für einen neuen Spielplatz in Betracht gezogen wird, ist die Brachfläche am Grenzweg. Da Anwohner jedoch angaben, die Zerstörung eines Biotops zu befürchten, entstand beim Workshop am Mittwoch die Idee für einen Naturlehrpfad, eine Streuobstwiese und ein Insektenhotel.

Sowohl Grundschüler als auch Jugendliche haben sich vergangenes Jahr auf Spielplatzsafari begeben, um den Zustand der Plätze zu untersuchen.

Zum Workshop hatte Bürgermeister Stephan Zimniok (BiF) Interessenten aller Altersgruppen ins Rathaus eingeladen. Vor allem richtete sich das Angebot der Beteiligung und gemeinsamer Ideenfindung aber an die Kinder aus Birkenwerder. „Ich freue mich, dass der Ratssaal so voll ist“, sagte Stephan Zimniok zur Begrüßung. Die Kinder des Hortausschusses berichteten von der Spielplatzsafari, bei der sie vor einigen Monaten gemeinsam mit den Landschaftsarchitekten und Soziologin Bettina Walther vom Planungsbüro die bestehenden Spielplätze genau unter die Lupe genommen haben. Untersucht wurden alle öffentlichen Spielplätze (Blumenweg, Briesesee, Erdebergstraße, August-Bebel-Platz, Paradiesgarten) sowie die bedingt öffentlichen Spielplätze (Kinder- und Jugendfreizeithaus CORN, Asklepiosklinik). Nicht nur Grundschüler, sondern auch Schüler der Regine-Hildebrandt-Schule sind vorab nach ihren Wünschen befragt worden. Auch sie halten sich besonders gerne auf der Rathauswiese auf, würden sich aber über Sitzgelegenheiten oder beispielsweise eine Skaterbahn freuen. Auch die Jugendlichen haben sich im Herbst auf eine Spielplatzsafari begeben, bei welcher der Profilkurs Fotografie den aktuellen Zustand dokumentiert hat.

Das Planungsbüro „Gruppe F Landschaftsarchitekten“ hatte sich bereits erfolgreich am Ideenwettbewerb zur neuen Ortsmitte beteiligt und den dritten Platz belegt.

Während einige Spielplätze schon deutlich in die Jahre gekommen sind, so ist auf dem CORN-Gelände an der Hauptstraße vergangenes Jahr ein sehr moderner Spielbereich geschaffen worden, der gut angenommen wird. „Aber ein Fußballfeld wäre toll“, findet Marcel Neumann, Mitglied im Kinder- und Jugendbeirat. Es gibt zwar einen Fußballplatz nahe der Autobahn, allerdings habe ihm die Oberfläche aus Asphalt schon so einige Schrammen eingebracht, berichtet Marcel Neumann.
Weitere Wünsche aus dem Workshop sind ein Wasserpark, Themenspielplätze (Pirat, Polizei, Krankenhaus, Feuerwehr), mehr Spielgeräte für Kleinkinder und Sportgeräte für Jugendliche oder Erwachsene.  Mit all diesen Visionen wollen die Planer im Laufe des Jahres ein fertiges Spielplatzkonzept erarbeiten, welches der Gemeindevertretung zum Beschluss vorgelegt werden soll und der Gemeinde als Handlungsempfehlung dient.

Text/Foto: ww


Bildunterschrift: Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Birkenwerder haben sich am Mittwoch, 30.01. 2019, am Ideen-Workshop für das neue Spielplatzkonzept beteiligt.


Gemeindeverwaltung

Hauptstraße 34
16547 Birkenwerder

Tel.:  03303 - 290 0
Fax.: 03303 - 290 200
info@birkenwerder.de

Sprechzeiten:
Di.   9:00 - 12:00 Uhr
     13:00 - 18:00 Uhr
Do.  9:00 - 12:00 Uhr

Termine