Direkt zum Inhalt

Weihnachtsbasar und Spendenübergabe in der Regine-Hildebrandt-Schule

02.12.2019

Schüler, Lehrer, Eltern, Ehemalige und Besucher aus dem Ort trafen sich am Freitag, 29.11.2019, zum traditionellen Weihnachtsbasar in der Regine-Hildebrandt-Schule. Alle Beteiligten hatten viel Zeit und Mühe ins Basteln, Nähen, Werkeln, Kochen und Backen gesteckt, um ihre Waren zum Verkauf anzubieten. Etwas abseits fand eine Scheckübergabe von Schülern an die Caritas statt.

 


Stolze 1000 Euro hatte der Jahrgang 13 durch einen Sponsorenlauf im Oktober gesammelt. Für die Klassenkasse beziehungsweise ihren Abiball behalten die Schüler jedoch nur ein Drittel der Summe. 666 Euro haben sie an die Caritas in Oranienburg gespendet. Ein wenig abseits vom Trubel des Weihnachtsbasares haben Nico Eisenhardt, Emma Günther, Christopher Parr und Lennart Wiechmann einen Scheck an Angela Geißler von der Caritas übergeben. „Das war wirklich eine ganz tolle Idee“, sagte die Fachdienstleiterin, die beim Lauf selbst den Startschuss geben durfte. Wofür das Geld eingesetzt wird, das will Angela Geißler nun mit dem Werkstattrat besprechen. 400 Beschäftige gibt es in den Caritas Werkstätten in Oranienburg. Schulleiterin Kathrin Voigt lobte die Schüler für ihr Verantwortungsbewusstsein. Lehrer Bernd Stäbler würde sich wünschen, dass der Sponsorenlauf zur Tradition der Jahrgangsstufe 13 wird. Vor drei Jahren hatten Abiturienten bereits für das Kinderhospiz Oranienburg Spenden gesammelt.

Die Schüler sind in mehreren Schichten für den Aufbau, den Verkauf und den Abbau verantwortlich.

Großen Einsatz zeigten an diesem Tag auch die vielen Schüler hinter ihren Verkaufsständen. Ein Teil der Produkte stammt aus dem Projekt Schul GmbH. Der Weihnachtsmarkt ist zu einem der wichtigsten Schultermine im Jahr geworden. Am Nachmittag begann der Aufbau. Die Jugendlichen sind in verschiedenen Schichten im Einsatz. Die Klasse 10e hatte sich als Motto „Internationales Essen“ ausgesucht. Von russischer Soljanka bis zu amerikanischen Brownies hatten die Schüler viele Leckereien vorbereitet. „Wir haben Leute aus verschiedenen Ländern in unserer Klasse“, berichtet Lena Wiegand. „Und wir haben schon im letzten Jahr Erfahrungen gesammelt, was bei unseren Kunden gut ankommt“, erklärt die 15-Jährige. Zum ersten Mal gab es parallel zum Weihnachtsmarkt ein Kammerkonzert in der Mensa, bei dem sich die Zuhörer auf die besinnliche Adventszeit einstimmen konnten.

Text/Foto: ww

Bildunterschrift: Nico Eisenhardt und seine Mitschüler überreichen einen Scheck in Höhe von 666 Euro an Angela Geißler von der Caritas Oranienburg.

Gemeindeverwaltung

Hauptstraße 34
16547 Birkenwerder

Tel.:  03303 - 290 0
Fax.: 03303 - 290 200
info@birkenwerder.de

Sprechzeiten:
Di.   9:00 - 12:00 Uhr
     13:00 - 18:00 Uhr
Do.  9:00 - 12:00 Uhr

Termine