Direkt zum Inhalt

Das Briesetal im Ort

Briese-Brücke

Der Clara-Zetkin-Straße folgend erreicht man den Rathausplatz. Dort überquert man die Hauptstraße (B96) und folgt dieser in Richtung Oranienburg bis zur alten Schmiede des Ortes und zum Alten Krugsteig. Er gehört zu einem der urkundlich ersterwähnten Wege im Ort. Wie es der Name sagt, befand sich hier der "Krug" der Siedlung. Auf dem Krugsteig gelangt man zu den Sandseewiesen. Dort biegt man rechts ab bis zur Wassertretanlage an der Briesebrücke und folgt auf deren anderer Seite dem Briesesteig zurück zur Hauptstraße. Auf der anderen Seite der Hauptstraße führt der Spazierweg entlang dem Obermühlenteich über die Briesebrücke Obermühlenteich – Mönchsee bis zur Straße Am Mönchberg. Biegt man dort links ab den kleinen Hügel hinauf, so stößt man auf die Florastraße. Hier geht es nach rechts. Am Ende der Florastraße tritt man wieder auf die Briese, und zwar an der Stelle, an welcher sie den Boddensee verlässt.
          Von hier aus gibt es eine reizvolle Abkürzung: Der Boddensee kann sowohl rechts- als auch linksherum umgangen werden. Beide Wege bieten herrliche Ausblicke über den See und münden in die Brieseallee. Sie führt zurück zum Rathaus im Ortszentrum.
          Naturliebhaber und Wanderfreunde sollten sich allerdings die lange Runde durchs Briesetal nicht entgehen lassen und an der Ecke Florastraße / Boddensee die Briese überqueren, den nach rechts abzweigenden Weg durch sumpfiges Waldgebiet wählen und dem Seeufer wenige hundert Meter folgen. Dann wendet man sich nach links, eine kleinen Hügel zum Wensickendorfer Weg hinauf. Er führt nach rechts auf eine Rad- und Fußgängerbrücke über die Autobahn A10. Weiter geradeaus geht es unter der Bahnbrücke hindurch, vorbei am Waldfriedhof in den Wald. Wenig später beginnt rechterhand ein Bohlenweg über die Briese. Er führt durch unberührte Natur und bietet dem Wanderer trockenen Halt im feuchten Biotop. An der Weggabelung hält man sich links bis zum Briese-See.
          Hier ist der ideale Ort für eine Rast – am familiären kleinen Sandstrand, in der Waldschule mit dem Naturlehrkabinett, im Waldimbiss Briesekrug oder im Klettergarten. Der Ortsteil Briese ist durch eine Landstraße mit Birkenwerder verbunden. Parallel dazu verläuft ein Wanderweg, der gleichzeitig ein Teilstück des Radweges Berlin – Kopenhagen ist, bis zur Brücke über die Autobahn. Im Ort biegt man rechts in die Friedensallee und folgt nach der Bahnunterführung dem Bahndamm bis zum S-Bahnhof.
Eine Wegbeschreibung finden Sie hier: Wegbeschreibung im PDF-Format  Informationen zu Wanderwegen erhalten Sie außerdem im Touristeninformationsbüro am Bahnhof

Gemeindeverwaltung

Hauptstraße 34
16547 Birkenwerder

Tel.:  03303 - 290 0
Fax.: 03303 - 290 200
info@birkenwerder.de

Sprechzeiten:
Di.   9:00 - 12:00 Uhr
     13:00 - 18:00 Uhr
Do.  9:00 - 12:00 Uhr

Termine